Aktuelles

Welcome to Radolfzell – Demonstation gegen Neonazis

Am Sonntag den 19.11.17 wird ab 14:00 eine Demonstration stattfinden, die an die Vergangenheit der Stadt erinnern will und an die Tatsache dass diese bis heute noch positiv besetzte Andenken an die Nazis beherbergt.
Dies ist immer wieder Anlass von Neonazis die Stadt für Aktionen zu nutzen, wie auch an vergangenen Volkstrauertagen.
Die Demonstration wird dies verhindern, indem wir den belasteten Luisenplatz samt „Heldengedenken“ mit dem richtigen Gedenken, der Opfer nicht der Täter, des Naziregimes füllen.

Wir rufen dazu auf, sich an dieser Demonstration zu beteiligen.
Mehr Informationen gibt es im Welcome to Radolfzell Demonstations-Flyer

Vortrag „Die Identitären – Neue Rechte in Bewegung?“ von Lucius Teidelbaum

Am 28.11. um 19 Uhr haben wir einen Vortrag von Lucius Teidelbaum organisiert.
Er informiert über die identitäre Bewegung, die in letzter Zeit in Konstanz häufig in Erscheinung getreten ist.

Flyer zum Vortrag von Lucius Teidelbaum

(links-)Politisches Speed-Dating

Der aktuelle Wahlkampf hat gezeigt: Rassismus ist immer noch salonfähig in Deutschland. An den Grenzen Europas sterben immer noch Menschen und auch hier im Land formiert sich der rechte Mob.
Ihr würdet gerne etwas dagegen unternehmen, aber ihr wisst nicht wo? Kommt zum Politischen Speed-Dating am 26.10. um 19 Uhr ins Contrast eV.!
Hier werden sich einige Konstanzer Gruppen vorstellen, welche durch ehrenamtliches Engagement versuchen, gegen Rassismus und andere Diskriminierungsformen wie Sexismus, Antisemitismus oder Homophobie anzukämpfen und den davon betroffenen Menschen zu helfen. Dabei wird euch die Möglichkeit gegeben Fragen zu stellen und mit zu diskutieren. Im Anschluss besteht die Möglichkeit sich bei Runde und Getränken mit anderen Interessierten auszutauschen und sich kennen zu lernen.
Wir freuen uns auf Euch!

Facebook-Veranstaltung

Gegen die Hetze der Afd- für eine solidarische Gesellschaft !


keineAFDamSEEbild
Liebe Mitmenschen
diesen Donnerstag eröffnet die AfD ihren Wahlkampf am Bodensee mit ihrer Spitzenkandidatin Alice Weidel.
Um der rassistischen Hetzte dieser Partei entgegenzutreten veranstaltet das Konstanzer Aktionsbündnis gegen die Afd eine Protestkundgebung am 17.8.17 um 18:00 am Graf Zeppelin Haus in der Orlagstraße 20, wo die Veranstaltung der Afd stattfindet.

Wir laden alle ein nach Friedrichshafen zu kommen und gegen die Populisten zu demonstrieren. Dafür organisieren wir eine gemeinsame Anfahrt aus Konstanz.
Treffpunkt ist am Konstanzer Hauptbahnhof am 17.8.17 um 15:20.

Wir freuen uns über alle die gegen die Hetze der Afd kämpfen wollen- Keine Afd am Bodensee und anderswo !!

Link zur Veranstaltung:
https://konstanzeraktionsbuendnis.wordpress.com/

Antifaschistische Sommercamps

Dieses Jahr erwarten uns im Sommer gleich zwei antifaschistische Camps im Schwarzwald, zu denen wir eine Anreise organisieren.

1. Vom 31.08.-03.09 findet in St. Georgen das AMS-Festival statt. Neben spannenden Workshops gibt es Theaterstücke und Bands, genaueres dazu findet ihr auf http://www.amscamp.de
Die Kosten liegen bei 25-40€ auf Spendenbasis, jede*r zahlt was er*sie kann. Wir bitten euch bei Interesse darum, dass ihr euch auf der Homepage für das Camp anmeldet, damit dort besser geplant werden kann.
Zugtreffpunkt: Do, 31.08.17, 11:15 Uhr am Konstanzer Bahnhof
AMS2017

2. Ein Wochenende später( 08.09.-10.09) geht’s zum Antifa-Camp. Auch hier findet ihr die Infos zu den Workshops und Programm auf der Homepage antifacamp2017.blogsport.eu
Die Kosten für die drei Tage liegen bei 35€.
Bei weiteren Fragen und Interesse bitten wir euch beim OAT Konstanz vorbei zu kommen.
afacamp2017

Wir treffen uns jeden 1. und 3. Montag um 19:00 Uhr im Monat im Café Mondial.

Treffen am Montag

Hallo Liebe Mitmenschen,
genießt das sonnige Wochenende und kommt am Montag um 19:00 zum OAT.
Wir freuen uns auf zahlreiches Erscheinen…

Gegen den G20-Gipfel in Hamburg!

Infoveranstaltung zu den Protesten gegen den G20 Gipfel in Hamburg

titelg20

Am 07. und 8. Juli findet in Hamburg der G20-Gipfel statt. Hier treffen sich die Staats- und Regierungschefs der zwanzig mächtigsten Industrie- und Schwellenländern. Auf diesem Treffen werden Abkommen getroffen, welche die Politik der kommenden Jahre bestimmen werden.
Doch auch viele Menschen üben Kritik an diesem Gipfel und wollen mit Gegenprotesten und einer Vielfalt an Aktionsformen ein Zeichen dagegen setzen.

Wir freuen uns, am 24. Juni Referent*innen von LevelUP aus Tübingen, organisiert in …umsGanze!, sowie von der Gruppe Arbeitermacht, welche Teil des Internationalistischen Blocks ist, in Konstanz begrüßen zu können. Die jeweilige Analyse sowie die darauf fußende Praxis zum G20-Gipfel sollen gegenüber gestellt und diskutiert werden.

Beginn ist um 15 Uhr in Raum D436 an der Universität Konstanz.

https://www.facebook.com/events/1906609106284350/

Kicken gegen Rassismus

Wir freuen uns diesen Sonntag zusammen mit vielen andern ein Zeichen gegen Rassismus und für ein besseres Miteinander setzten zu können. Dieses Mal geht es aber nicht zum Demonstrieren auf die Straße sondern auf den Fußballplatz! Diesen Sonntag organisieren nämlich unsere Freunde vom Café Mondial ein Fußballturnier unter dem Motto: Kicken gegen Rassismus! So hat das OAT-Team schon fleißig trainiert und ist nun optimal auf das Turnier vorbereitet. Natürlich geht es eigentlich nicht ums Gewinnen, dabei sein und somit gegen Rassismus einstehen ist viel wichtiger!


Also Menschen kommt alle am Sonntag (11.06) um 10 Uhr zum Schänzle Sportplatz

(es wird auch offene Teams geben für alle die noch in keinem Team sind)
Wir freuen uns auf euch …

Anti-Afd-Aktionskonferenz Konstanz

Unsere Empfehlung fürs Wochenende!! Es gibt interessante Workshops und Vorträge, für gutes Essen ist ebenfalls gesorgt =)
Alles was ihr tuen solltet ist euch hier (link unten) kurz anzumelden damit besser geplant werden kann! Bis Samstag …
https://www.aufstehen-gegen-rassismus.de/lokal/konstanz/anti-afd-aktionskonferenz-konstanz/

KN goes KA – Keine Zukunft dem Faschismus!

NoTddZ1

Am Samstag, 3. Juni, wollen Faschisten aus ganz Deutschland durch Karlsruhe-Durlach marschieren und ihren „Tag der deutschen Zukunft“ veranstalten.

Der „Tag der deutschen Zukunft“ wird seit 2009 veranstaltet und ist der Versuch, das rechte Lager über verschiedene Spektren hinweg zu einen. Letztes Jahr liefen in Dortmund rund 900 Neonazis, was den TddZ zum derzeit größten Nazi-Aufmarsch der BRD macht.

Auch Karlsruhe, als diesjähriger Aufmarschort, ist nicht zufälllig gewählt, besteht hier seit Februar 2015 mit „Kargida“ und diversen Nachfolgern und Ableger eine gewachsene rechte Szene.

Der beim TddZ zelebrierten „Zukunft“, neuerlichen deutschem Faschismus, wollen wir einen Gesellschaftsentwurf entgegen setzen, in der es keine Rolle spielt, welcher Rasse, Geschlecht oder Klasse man angehört.

Stellen wir uns den Nazis entgegen! Keine Zukunft den Faschisten!

Zugtreffpunkt: 3. Juni 7:15 Uhr Konstanz HBF


Blog mit Aufruf und weiteren Informationen

Infoupdate 1

Infoupdate 2